Hauptgerichte

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kochbuch

Zwiebelroastbeef mit Kartoffelauflauf

Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

  • 800 g Karfoffeln (mehligkochend)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 400 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 TL Thymian (frisch gehackt)
  • Butter für die Auflaufform

Für das Roastbeef

  • 4 Gemüsezwiebeln
  • 4 Scheiben Roastbeef a 200 g
  • 1 TL Tomatenmark
  • 600 ml Rindfleischbrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Pimentkörner
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 TL Speisestärke
  • Mehl zum Bestäuben
  • 300 ml Pflanzenöl zum Ausbacken

Anleitungen
 

  • Backofen vorheizen auf 180° C Ober-/Unterhitze.
  • Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch fein hacken und in einem Topf mit 2 EL Öl glasig schwitzen. Kartoffeln und Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian würzen. In die Auflaufform geben und für 40-45 min backen lassen.
  • Zwei Zwiebeln zu Würfel schneiden, die anderen zwei Zwiebeln zu Ringe schneiden. Das Roastbeef mit Salz und Pfeffer würzen und scharf anbraten, herausnehmen und in Alufolie wickeln.
  • Die Zwiebelwürfel in dem Bratenfett anschwitzen, Tomatenmark unterrühren und mit Brühe ablöschen. Die Gewürze zugeben und bei mittlerer Hitze 10 min köcheln lassen, danach Gewürze entfernen.
  • Die Sauce mit Speisestärke abbinden und abschmecken. Zwiebelringe mit Mehl bestäuben und in heißem Öl ausbacken, abtropfen und alles zusammen auf dem Teller anrichten.

Chicoree überbacken mit gefüllten Tomaten

Zubereitungszeit 2 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

  • 4 Chicoree
  • 8 mittelgroße Pellkartoffeln
  • 4 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1 l Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Senf (mild)
  • 1 Prise Fleischbrühe (instant, gekörnt)
  • 1 EL Crème fraiche
  • 100 g Käse (Emmentaler) (gerieben)

Für die gefüllten Tomaten:

  • 6 kleine Tomaten
  • 100 g Schafskäse, Feta-Käse oder Mozzarella
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Oregano (getrocknet)
  • ½ TL Basilikum (getrocknet)
  • etwas schwarzer Pfeffer

Anleitungen
 

  • Aus den Chicoree-Stauden den bitteren Kern herausschneiden, dann in siedendem Salzwasser 10 Minuten garen. Gut abtropfen - evtl. etwas ausdrücken. Pellkartoffeln häuten, in Scheiben schneiden und eine gebutterte Auflaufform damit auslegen. Die abgetropften Chicoree-Stauden je mit einer Scheibe gekochtem Schinken umwickeln und auf das Kartoffelbett legen. Nun aus Butter, Mehl und Milch eine Béchamel-Sauce kochen, mit der Creme Fraîche aufschlagen und mit den Gewürzen und dem Senf herzhaft abschmecken. Die Sauce über den Chicoree gießen, mit Käse bestreuen und ein paar Butterflöckchen obenauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180° (Heißluft) ca. 30 Minuten goldbraun überbacken.
  • Die Tomaten waschen. Von jeder einen Deckel abschneiden. Mit einem Teelöffel aushöhlen und das Fruchtfleisch in einem Sieb abtropfen lassen. Dann eventuell grob zerkleinern und in eine Schüssel geben. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Schafkäse zerbröckeln und zu dem Fruchtfleisch geben und beides miteinander vermengen. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Zusammen mit dem Oregano und dem Basilikum sowie dem Pfeffer zu der Schafkäsemischung geben und gut vermengen. Diese Mischung in die ausgehöhlten Tomaten füllen und den abgeschnittenen Deckel auflegen. Die gefüllten Tomaten in eine feuerfeste Form setzten. Das Ganze im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen.