Suppen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kochbuch

Spargelsuppe

Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g weißer Spargel
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Stück Ingwer (ca. 25 g)
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 Bioeier
  • 100 g Zuckerschoten
  • 4 Strauchtomaten
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Limette
  • 4 EL Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Handvoll Koriandergrün (ersatzweise 1 Beet Kresse)

Anleitungen
 

  • Spargel waschen, holzige Enden entfernen, Stangen mit einem Sparschäler schälen. Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Ingwer schälen, in feine Scheiben schneiden. Das untere Ende der Zitronengrasstängel andrücken, Stängel dritteln. Stücke noch einmal längs halbieren, gründlich waschen. Knoblauch schälen, leicht andrücken. Ingwer, Zitronengras, Knoblauch und Spargelschalen in die heiße Brühe geben, alles zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 15 Minuten knapp unterm Siedepunkt ziehen lassen.
  • Inzwischen die Spargelstangen in mundgerechte Stück schneiden. Die Zwiebel halbieren und in ca. 3 mm breite Spalten schneiden.
  • Die Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten kochen, kalt abschrecken, pellen und halbieren. Zuckerschoten putzen, waschen, der Länge nach schräg halbieren. Die Strauchtomaten waschen und halbieren, die Stielansätze entfernen. Die Tomatenhälften in Spalten schneiden.
  • Zitronengrasstücke aus der Brühe fischen. Brühe mit einem Pürierstab einmal kurz mixen, dann durch ein feines Sieb in einem Topf passieren, dabei die Rückstände im Sieb gut ausdrücken. Die Kokosmilch dazugießen und alles erneut zum Kochen bringen.
  • Die Limette auspressen. Die Kokossuppe mit der Sojasauce würzen und mit dem Limettensaft abschmecken. Spargelstücke und Zwiebelstreifen hinzufügen und alles ca. 5 Minuten leise köcheln lassen. Die Zuckerschoten dazugeben und 1 weitere Minute mitköcheln lassen. Sobald die Spargelstücke und die Zuckerschoten leicht bissfest sind, die Tomatenspalten dazugeben und kurz in der Suppe erhitzen. Zum Schluss die Suppe nochmals mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  • Korianderblättchen abbrausen, trocken schütteln, fein hacken. Die Suppe in tiefe Teller oder in Schalen füllen, jeweils 2 halbe Eier in die Mitte setzen und die Suppe mit Koriander bestreuen.

Kürbissuppe

Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Suppe
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 EL Öl
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Möhren
  • 400 g Kürbisfleisch
  • 2 Kartoffeln
  • 1 l Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 ½ EL süße Sahne
  • Petersilie
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zwiebeln, Möhren und Kartoffeln gewürfelt in Öl andünsten, mit kochender Gemüsebrühe oder Wasser aufgießen und 10 Minuten garen lassen. Kürbis aushöhlen und gewürfeltes Kürbisfleisch dazugeben, mit Gewürzen abschmecken und weitere 20 Minuten köcheln lassen, bis alles weich gegart ist.
  • Pürieren, 1 1/2 EL süße Sahne hinzugeben und vor dem Anrichten mit gehackter Petersilie bestreuen.

Hühnersuppe

Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Deutschland
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Suppenhuhn
  • 1 große Stange Porree
  • 1 gutes Stück Sellerie (Knollensellerie oder Staudensellerie)
  • 1 Kohlrabi
  • 1 EL Pimentkörner
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • frische Petersilie
  • sowie evtl. weitere Zutaten für die Suppeneinlagen (siehe unten)

Anleitungen
 

  • Das Huhn in ca. 1,5 l gut gesalzenem Wasser gut 2 Stunden bei niedriger Hitze köcheln lassen. In den ersten Minuten den entstehenden Schaum mit einem Schaumlöffel abschöpfen, damit die Suppe klar wird. In die Brühe ein Teeei mit dem Piment, dem Pfeffer und dem Lorbeerblatt geben. Das Huhn entnehmen, enthäuten und das Fleisch abpflücken und in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Das Gemüse putzen und ebenfalls würfeln. Das Gemüse in der Brühe ca. 15 bis 20 Minuten gar ziehen lassen. Das Fleisch wieder dazugeben.
  • Suppe mit Einlagen zusammen servieren, vorher die klein gehackte Petersilie zugeben.

Notizen

Eine Hühnersuppe ist ein sehr gesundes Gericht, das gegen Erkältung Wunder wirken soll. Dazu ist es schmackhaft und einfach zuzubereiten. Während der Zubereitung erfüllt die Suppe schon mit ihrem Duft die ganze Wohnung und lässt die Vorfreude steigen. Hühnersuppen gibt es in der internationalen Küche in vielen verschiedenen Varianten, die man auch einmal ausprobieren sollte.
Vor allem in den Vereinigten Staaten gilt Hühnersuppe als klassische Nahrung für Erkältungspatienten und ist auch als jewish penicillin (jüdisches Penicillin) bekannt.